Tierheilpraxis Monika Defort

Natürlich Tier!

Buchtipps

"Die Weisheit alter Hunde" von Elli H. Radinger

Die bekannte Wolfsexpertin Elli H. Radinger hat ein ganz wunderbares Buch geschrieben über das Leben mit ihrer alten Hündin Shira und über den Tod ihrer vorherigen Hündin Lady. Das Buch öffnet nicht nur die Augen für die eigentlich schönste Phase im Zusammenleben mit dem Hund, dem Alter, sondern ist auch gespickt mit ganz viel Lebensweisheit., zum Beispiel: "Wir können nicht leben, wenn wir immer alles bedauern, was in der Vergangenheit geschah oder wenn wir Angst vor der Zukunft haben. Von alten Hunden lernen wir, dass es nicht so wichtig ist, was wir nicht getan haben, sondern was wir bereits getan haben oder was wir heute tun. Heute können wir Spaß haben, lieben, einem Tier oder einem Menschen etwas Gutes tun und so die Welt zu einem besseren Ort machen." - Ich habe oft gelächelt und viel geheult beim Lesen, vielen Dank Frau Radinger, schon wieder ein tolles Buch von Ihnen!


Hans-Ulrich Grimm: Katzen würden Mäuse kaufen. Schwarzbuch Tierfutter. ISBN 3-453-60097-3.

Die großen Futtermittelkonzerne verkaufen uns Abfall als hochwertiges Tierfutter! Die Werbung macht uns glauben, mit Whiskas und Co. würden wir unseren Tieren etwas Gutes tun. Doch sie erkranken an Krankheiten wie Krebs und Diabetes, weil sie diesen Abfall fressen müssen. Der Autor ist bekannt für seine brillanten Recherchen, empfehlenswert auch sein Buch "Die Ernährungslüge" über die Machenschaften der Lebensmittelindustrie.

 

Monika Peichl: Haustiere impfen mit Verstand. Ein kritischer Ratgeber. ISBN 3-9811259-4-8.            

Tierärzte und Pharmakonzerne verdienen mit den jährlichen Impfungen unserer Haustiere viel Geld! Sie lassen uns glauben, wir schützen damit unsere Lieblinge vor schlimmen Krankheiten. Doch viele Impfungen sind überhaupt nicht nötig und machen die Tiere sogar krank. Der Ratgeber hilft, sinnvolle Entscheidungen über Art und Häufigkeit der Impfungen bei Ihrem Tier zu treffen. 

 

Dr. med. vet. Jutta Ziegler: Hunde würden länger leben, wenn... Schwarzbuch Tierarzt. ISBN 3-86882-234-2.

Die Autorin - selbst Tierärztin! - packt aus über die Missstände in manchen Tierarztpraxen wie z. B. sinnlose Impfungen, den Missbrauch von Antibiotika und Kortison und der Verkauf abstruser Diätfuttermittel. Wie immer geht es um viel Geld statt um die Gesundheit unserer Tiere. Sie erhalten in diesem Buch Informationen, wie Sie beim Tierarzt die oft kostspieligen Therapien kritisch hinterfragen können.

 

Gabriele Zuske: Homöopathie für Katzen. Erkrankungen und Verhaltensauffälligkeiten erkennen und gezielt behandeln. ISBN 3-426-87612-1.

Ein tolles Nachschlagewerk für den Katzenbesitzer! Sie finden Beschreibungen der Krankheiten und ausführliche (und sinnvolle!) Empfehlungen zur homöopathischen Behandlung sowie zahlreiche Tipps zur artgerechten Haltung von Katzen, zur Vermeidung psychischer Probleme und Empfehlungen für eine homöopathische Hausapotheke. 

 

Dr. med. vet. Vera Biber: Allergien beim Hund. Natürlich behandeln und vorbeugen. Auslöser erkennen und vermeiden. ISBN 3-440-12061-3.

In meiner Praxis begegne ich ihm ständig, dem allergischen Hund. Dass das mit unserer Lebensweise zusammenhängt, und wie wir unseren geliebten Vierbeiner vor ständigem Juckreiz und Durchfall bewahren können, beschreibt die erfahrene und naturheilkundlich praktizierende Tierärztin Vera Biber.